Akademie der Künste der Welt
Mediapark - Köln Akademie der Künste der Welt „Die Akademie macht mittels der Möglichkeiten von Kunst und öffentlichem Diskurs das Potential einer interkulturellen urbanen Gesellschaft sichtbar. Sie wirkt als unabhängige Plattform für intellektuelle, ästhetische und politische Auseinandersetzung mit Fragen von Interkulturalität und globaler Kulturproduktion in sämtlichen Dimensionen.“ – Statut Die Akademie der Künste der Welt wurde 2012 von der Stadt Köln gegründet und wird seither als gemeinnützige Gesellschaft betrieben. Mit rund 200qm Fläche wurde die Akademie der Künste der Welt mit einem flexiblem Raumprogramm errichtet. Drei Büroräume für 5 Lokalmitarbeiter, eine Küche, Bibliothek, Toilette und Vortragsraum. Multifunktionaler Vortragsraum dient tagsüber für Workshops, Meetings und Präsentationen und abends für Theater.

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe und von plan-id | Cibelle de Pádua zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Erfahren Sie mehr zur Datenschutzrichtlinie von Houzz und von plan-id | Cibelle de Pádua.